… und wieder

Wendland Design Camp

zweiwöchiger Workshop im und für das Wendland

Date

2015

Category
Unverpackt-Konzept für Pfoten & Co.
About This Project

Das im Wendland ansässige Tierfuttermittelgeschäfte Pfoten & Co. versucht auf Umverpackungen zu verzichten und damit die Umwelt und natürliche Ressourcen zu schonen. Es bietet bereits einen Teil des Sortiments unverpackt an und ist permanent bemüht dieses zu erweitern. Wo das Konzept der Müllvermeidung noch nicht realisierbar ist, wird versucht anfallende Kartonagen, Plastiktüten und andere Verpackungen selbst wieder zu verwenden oder in Umlauf zu bringen. Um den Gedanken der Nachhaltigkeit sichtbar zu machen, werden diese Verpackungen mit dem gestempelten Hinweis »wiederverwendet« gekennzeichnet.

 

Das existierende Konzept zum Verkauf von losem Tierfuttermittel sollte im Hinblick auf eine geplante Erweiterung des Unverpackt-Sortiments optimiert und an die Auflagen des Tierfutter- bzw. Nahrungsmittelgesetzes angepasst werden. Letzteres sieht unter anderem eine Deklaration von Inhaltsstoffen, Mindesthaltbarkeits- und Abfülldatum vor.

 

Anforderung an das Ständer-System:

– unterschiedliche Füllmengen

– lebensmittelechtes, langlebiges Material (Verzicht auf Kunststoffe)

– einfache Handhabung, auch für Menschen mit Handicap

– Deklaration laut Tierfutter- bzw. Nahrungsmittelgesetz

 

Erweiterung:

– Zusatzinformationen (Rubrik »Wusstest du schon…«)

– Beschriftung von Behältnissen (Sticker)

– Stempel »… und wieder«

– Strukturierung und Verortung des Konzepts in bestehende Verkaufsfläche

 

 

In Zusammenarbeit mit Carla Warneboldt und Lena Mühl.